"Farben rufen in mir eine unglaubliche Leidenschaft hervor!"

Seit meiner frühsten Kindheit male und zeichne ich. Doch erst mit dem Start in das Berufsleben als Kunst-und Religionslehrerin begann ich meinen Malstil zu finden. Ich beschäftigte mich mit der abstrakten Kunst, v.a. mit Wassily Kandinsky und der Farblehre.

Ich malte Bilder der Natur im Mikro-oder Makrokosmos abstrahiert. 

Ich hatte zwar mich seit meiner Jugend für Jesus entschieden, doch hatte ich keine Ahnung vom Heiligen Geist oder dem Übernatürlichen.

Erste Begegnungen mit unserem übernatürlichen Gott hatte ich erst mit über 30 Jahren. So veränderten sich meine Bilder, in dem ich Biblisches, Eindrücke und Visionen darzustellen begann. Auch entdeckte ich immer mehr meine Leidenschaft für Farben. Letztendlich ist mein großes Thema die Herrlichkeit Gottes. 

Gott begann durch Farben und Formen zu mir zu reden. Ich begann Themen, die mich in Bezug auf Glauben beschäftigten leicht abstrahiert oder abstrakt mit Farben darzustellen.

Es öffnete sich mir eine völlig neue Welt- die Übernatürliche.

Auch heute male ich noch solche abstrakten Bilder. 

Ich begann auch in Anbetungszeiten zu malen und erlebe wie meine Hand wie ferngesteuert Übernatürliches sichtbar macht.

 

Doch vor etwa zwei Jahren begann ein für mich neuer Weg. Mir wurde bewusst, dass ich endlich wirklich begreifen wollte, wer ich in Christus bin und so habe ich begonnen zur Prophetenschule zu gehen.

Dies führte auch zur Veränderungen in meiner Malerei. Die tiefe Sehnsucht nach Gott und Ihn anzubeten, aber auch die alltägliche Vorbereitung für meinen Kunstunterricht brachten mich dazu, mich in der Porträtmalerei zu versuchen. Ich mochte es bisher überhaupt nicht  realistisch und detailliert zu malen, doch es passierte einfach. Die Reaktionen auf diese neuen Bilder berühren mich unglaublich, Menschen werden berührt, die Bilder sprechen zu ihnen. Ich male das, was ich in Anbetung empfinde, drücke das durch die Haltung der Menschen und mit den Farben aus.


Neue Bilder in der Galerie: Porträts, Natur und Abstrakt!!!!!


Worship Gathering in England vom 4.10-7.10.2018

 

mit Arno Klein und Team

 

Es entstand ein prophetisches Bild der Versöhnung und Heilung

Ausstellung beim Bürgerfest in Hanau am 9.9.2018

 

vor dem Zelt der Allianz 

mit der Arthousegruppe Hanau


Prophetischer Kunstworkshop in Palma de Mallorca 13./14.10.2017

Der erste prophetische Kunstworkshop fand auf Palma de Mallorca großes Interesse. Es wurden Grundlagen durch die Lehre über Kreativität-Der kreative Gott und der Mensch/ Identität, der Künstler und die Kunst in der Bibel, Gott und Die Kunstgeschichte gelegt. Praktische Übungen brachten tiefe Offenbarungen. Außerdem ging es darum welche zahlreichen Möglichkeiten es der Umsetzung gibt und im Anschluss die konkrete Umsetzung. 

Wenn Ihr Interesse habt eines solchen Workshop in eurer Gemeinde habt, schreibt mir unter.

anke.wiemer@gmx.de